Dienstag, 23. November 2010

Adventskalender aus Resten für Steve gezaubert

Nun wird es höchste Zeit den Kalender zu nähen, an einem ganzen Tag habe ich diesen Kalender aus Resten genäht, mit Rest von Vlies (zusammengenäht) und einem nicht so schönen Stoff als Hintergrund zusammen gesetzt und genäht.
Da war dann die Frage nach der Aufhängung auch bald gelöst, ich nahm eine goldene Borte, legte sie zur Schlaufe und nähte sie mit ein.
Gequilt ist sie mit einem Goldgarn, hat gerade so gepaßt. Aber ich finde ihn so schön.


Jetzt nur noch die paßenden Säckchen, denn bis Freitag muß er komplett fertig sein, denn dann muß er gefüllt und Reisefertig sein, wenn wir unseren Steve wieder weg bringen.


Und Hilfe hatte ich auch.

Kommentare:

  1. Hallo,
    Dein Adventskalender ist ein Traum. Du hattest ja auch tatkräftige Hilfe von 2 wunderbaren Katzen. Aber auch alle anderen Sachen, die Du zeigst sind wunderschön; es macht Spaß auf Deinem Blog einen Spaziergang zu machen.
    Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicki
    Woowww, woowww jetzt hatte ich aber tüchtig zum schauen, du hast so wunder- wunderschöne Sachen gemacht seit meiner letzten Blogrunde. Sag schläfst du den auch irgenwan, da wäre ich eine Ewigkeit dran *ganzgrosseskompliment*
    Das ist blöd mit deiner Hand das du Taubheitsgefühle hast, kann man da nichts dagegen machen? Deine Miezen sind einfach zwei Schnügel, streichle sie mal ganz lieb von mir.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen